Das Institut für Sozialorganik an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Alfter bei Bonn eine/n
 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter

mit dem Schwerpunkt Agile Führung, Organisation und Unternehmenskultur
 
Stellenumfang: 100 % (auch teilzeitgeeignet), die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet
 
Ihre Aufgaben
  • Sie forschen im Themenbereich agile Führung an der Weiterentwicklung des Konzepts der „Sozialorganischen Führungsidee“ und treiben dieses durch eigenständige Forschungsprojekte mit großem Gestaltungswillen voran
  • Zusammen mit Ihrem Kollegen vor Ort leiten Sie das Institut mit hoher Selbstständigkeit
  • Sie konzipieren, organisieren und moderieren Veranstaltungen zu ihren Themenschwerpunkten
  • Sie stehen in engem Austausch mit der unternehmerischen Praxis und pflegen die Kontakte des Instituts
  • Sie unterstützen bei Lehrveranstaltungen und der Ausrichtung von Tagungen

Ihr Profil
  • Sie haben ein geistes-, sozial- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen, bestenfalls mit Schwerpunkt im Bereich Führung/Personal/Organisation
  • Sie besitzen einen unternehmerischen Gestaltungswillen und zeigen Begeisterung, neues Denken mit der unternehmerischen Praxis zu verbinden
  • Sie weisen erste Berufserfahrungen auf
  • Sie arbeiten selbständig, verantwortungsvoll und haben großes organisatorisches Geschick
  • Sie sind im mündlichen und schriftlichen Ausdruck gegenüber unterschiedlichen Zielgruppen versiert und können idealerweise bereits erste Erfahrungen in Beratung oder Moderation vorweisen

Wir bieten
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen voll zu entfalten und ein Konzept der Führung, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, weiterzuentwickeln und bekannt zu machen
  • Die Möglichkeit zur Promotion
  • Kooperation mit Unternehmen und Umsetzung der Forschungsergebnisse in der Praxis
  • Die Möglichkeit, Beratungsleistungen in der Wirtschaft zu erbringen
 
Ihr Arbeitsfeld

Das Institut für Sozialorganik ist an den Fachbereich Wirtschaft der Alanus Hochschule für Kunst und
Gesellschaft in Alfter bei Bonn angegliedert. Leiter des Instituts ist Prof. Dr. Götz E. Rehn, der zugleich
Gründer und Geschäftsführer des Bio-Handelsunternehmens Alnatura ist. Das Institut für Sozialorganik
widmet sich der theoretischen und empirischen Erforschung wirtschaftlicher und gesellschaftlicher
Phänomene aus geisteswissenschaftlicher Perspektive. Besondere Berücksichtigung findet dabei die
Geisteswissenschaft Rudolf Steiners.

Neben seinen Forschungsaktivitäten ist das Institut in der Lehre und Administration des Fachbereiches aktiv
und veranstaltet regelmäßig Tagungen, Workshops und Arbeitskreise. Die wissenschaftlichen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts übernehmen wesentliche Leitungsaufgaben des Instituts für
Sozialorganik mit hoher Selbstständigkeit und Verantwortung. Dazu gehören neben der inhaltlichen
Planung, Organisation und Moderation von Veranstaltungen das Controlling des eigenen Budgets sowie das
Gewinnen neuer Förderer und Kooperationspartner.


Weitere Informationen zum Institut für Sozialorganik finden Sie unter alanus.edu/sozialorganik

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Mitarbeiter Herr Daniel Pauw gerne zur Verfügung (Tel. 02222/9321-
1646). Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins und
Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail (als PDF bis maximal 5 MB) an: sozialorganik@alanus.edu

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität,
ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller
Orientierung und Identität.